Dienstag, 18. Dezember 2012

Macht mit - Hmmm lecker Wanderpaket

Wir suchen für unser Hmmm lecker-Paket noch bis zu 5 neue Mitstreiter(innen). Gut abgedeckt ist momentan der Bereich Papier, und Wellness gehört auch nicht zu den unterrepräsentierten Bereichen. Gar niemanden haben wir im Bereich Ton, Holz sehr wenig, auch für Gestricktes und Genähtes haben wir nicht mehr viele Spezialistinnen...

Das Paket dreht sich rund um das Thema 'Lecker'. Es dürfen hochwertige Sachen mitreisen, die entweder wirklich essbar sind, nach etwas Essbarem aussehen/duften oder durch die Farbgebung assoziiert werden können (als Beispiel: eine Kette in den Farben braun/beige/weiß, die dann die 'Karamell-Kette' ist, diese erweiterte Regel kommt vor allen Dingen da zum Tragen, wo es sonst extrem eingeschränkt ist - Stricken, Schmuck...).

Uns ist wichtig, dass man sich wirklich auf das Thema einlässt und kreativ wird. Zuverlässigkeit ist auch ganz oben auf der Liste der Prioritäten - gerade im Bereich des Essbaren soll auch Sauberkeit selbstverständlich sein.

Wenn Ihr mitmachen wollt, dann meldet Euch bitte per Kommentar im Wanderpaket-Blog.

Einstiegsbedingung ist das Beisteuern eines Startespakets, bestehend aus 2 Teilen - ein aufwändigeres und ein einfacheres. Lest Euch bitte auch vorher mal die Regeln durch, ob Ihr Euch darauf einlassen wollt. Denn uns ist auch z.B. wichtig, dass Teile nicht lange mitwandern, sondern recht schnell wieder ausgetauscht werden, wenn sie kein neues zu Hause gefunden haben.

Schaut Euch einfach mal auf unserem Blog um - Lecker-Wanderpaket - wir freuen uns über neue Schleckermäulchen ;-)



Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich schön.
    Auch euer Blog dafür ist toll.

    Ich wünsche euch viele neue Mitreisende.:o)

    Ich wüsste leider nicht wie ich das Nähtechnisch umsetzen sollte, daher melde ich mich nicht an.

    Viel Spaß euch allen weiterhin.

    GGLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich finde es beim Nähen wirklich sehr leicht, Sachen zu finden.

    Alles,
    was hilft, den Tisch schöner zu machen (Decken, Servietten, Brotkörbchen...)
    alles, das einen Stoff mit entsprechendem Muster (wir hatten schon Tischläufer mit Weinetiketten, Taschen mit scharfen Chilis) hat,
    alles, das entsprechend betüddelt ist (z.B. mit Webband, Anhängerchen oder ähnlichem)

    Das ist genau das, was ich mit 'auf das Thema einlassen' meine. Es ist kein 08/15 Thema, wo man einfach mal was aus dem Vorrat einpacken kann, sondern es erfordert Vordenken und Vorarbeiten. Dadurch habe ich subjektiv aber auch den Eindruck, dass viel bewusster getauscht wird und die Qualität im Schnitt wirklich gut ist.

    AntwortenLöschen