Dienstag, 22. Dezember 2009

Schokoladiges Erfolgserlebnis - Trinkschokolade!

Die liebe arwenabendstern aus dem NSF hat mich heute auf die beste Idee aller Zeiten... nun ja, auf die beste Idee aller kurz-vor-Weihnachten-oh-Gott-ich-brauch-noch-was-Zeiten gebracht. Trinkschokolade am Spiess. Das sind Schokobrocken an nem Holzspiesschen, die man in heisser Milch schmelzen lässt und dann leckere Trinkschokolade/Heisse Schokolade geniessen kann. Geniale Idee!

Die benötigten Zutaten und Gerätschaften sind schnell besorgt. Wasserbad, Thermometer und Silikonformen hab ich zuhause. Dank meiner Freundin Myriam besitze ich seit einer Woche eine extrem coole Form mit Eiskristallen, die sogar noch jungfräulich ist, sprich keinen Kontakt zu Seife oder Badezusätzen hatte (ok, sie hatte sie mir mit den Worten "damit du weiterhin so tollen Badekram machst" geschenkt. An Schoki hat sie wahrscheinlich nicht so gedacht. Egal.). Schoki gibts in jedem Supermarkt, ich hab meine bei Aldi gekauft, und zwar die Choceur Herbe Sahne und ne weisse Schokolade. Und weil fast Weihnachten ist, kam noch Lebkuchengewürz dazu.

Die Tips zum richtigen Temperieren von Schokolade hab ich mir hier gesucht. Es hat zwar ewig lang gedauert, bis ich die Schoki so weit hatte und das Lebkuchengewürz nicht mehr klumpig war, aber irgendwann wars dann endlich soweit.

Also erst mal ne Schicht Lebkuchenschoki, dann anfrosten, dann ne dünne Schicht weisse Schokolade, anfrosten, und zum Abschluss wieder von der Lebkuchenschoki. Nach 15 Minuten im Gefrierschrank liessen sich die Teile anstandslos ausformen. Und so sehen sie aus (ich bin ziemlich stolz auf mich :D ):

Jetzt muss ich nur noch irgendwie diese Schaschlikspiesschen darin versenken. Ich will sie an der Seite haben, da mir das besser gefällt als hintendrauf. Mein erster Gedanke war "heisse Stricknadel"! Aber so was gibts nicht im Hause goodgirl. Was anderes dünnes metallisches, vorzugsweise mit Griff, hab ich nicht da. Ausser irgendein Werkzeug, aber das will ich nicht in der tollen Schoki versenken. Also muss ich wohl morgen mein Sack und Pack zu meinen Eltern schleppen und hoffen, dass sie meine Uraltstricksachen noch nicht weggegeben haben ;). 

Kommentare:

  1. Lecker - mjam - also ich würde die auch ohne Spießchen nehmen.
    LG Lacky

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist genial und die Durchführung perfekt!!
    lg michi

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön :).
    Ja, ich find die Idee von arwen auch super, das war jetzt kurz vor Weihnachten echt perfekt!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir eine wunderschÖne Weihnachtszeit und da hast Du dich wieder sehr kreativ geäussert.
    LG
    Georgette und Bianca

    AntwortenLöschen