Donnerstag, 8. Dezember 2011

Onyx

Gesiedet habe ich diese Seife schon Mitte August. Eine Freundin hat sich eine schwarz marmorierte Seife mit frischem Duft gewüscht.


Also ist die Onyx entstanden. Mit dieser Charge Leim hab ich die Seife in der Fleur de Lis-Form und dann noch eine in der Blockform gemacht (darüber später mehr). Zutaten sind dieses mal u.a. Kokosöl, Olivenöl, Reiskeimöl, Kakaobutter und Sesamöl. Beduftet habe ich mit Mountain Lake und das tiefe Schwarz kommt von jeder Menge Flüssigschwarz (beides von Sensory Perfection). Jetzt weiss ich aber, dass man auch bei Flüssigfarben nochmal mit dem Pürierstab durch den Leim gehen sollte. Dann hätt ich wahrscheinlich weniger gebraucht!


Die Topfmarmorierung ist ganz gut gelungen. Und auch für die Rückseite hab ich nochmal zum Schaschlikstäbchen gegriffen :).


Ich bin gespannt, ob mir diese Seife das Waschbecken übermässig einsaut. Wir haben sehr kalkiges Wasser, da bleibt irgendwie immer alles hängen *seufz*. Hat noch jemand anderes dieses Problem?

Kommentare:

  1. Oh ja, ich habe das Problem auch. Vor allem, da meine Seifen in der Regel kräftig gefärbt sind. Da schäumt es ordentlich bunt und die Reste bleiben im Waschbecken. Aber dafür wird das Waschbecken öfters geputzt.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Bei deinen Seifen habe ich das nicht, wobei wir auch sehr viel Kalk im Wasser haben.
    Die Seife sieht super aus!
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Duft der Seife wirklich schön. Allerdings hatte ich nicht lange etwas davon, weil sich Martin die Seife vor zwei Tagen mitgenommen hat um den tollen Duft an sich selber zu testen ;-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das Kalkproblem haben wir hier auch, man kann nach ein paar Mal Händewaschen am Waschbecken schon erkennen, welche Seife gerade verwendet wird... *grummel*

    Aber wunderschöne Seife, Flüssigschwarz hab ich bisher gar nicht gekannt, hab Pflanzenkohle verwendet, was aber leider dann nur grau wurde, vielleicht ist das eine Alternative :)

    AntwortenLöschen
  5. Sie ist einfach nur wunderschön! Glg. Tascha!

    AntwortenLöschen
  6. boah, ist die schön!!! <3
    Wir haben auch superkalkiges Wasser, aber hängen bleiben eigentlich nur Farben, die tatsächlich bluten. Mit SP und GF-Farben hatte ich das Problem bisher noch nie.

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht sehr schön aus!

    Also ich hab das Kalkproblem zum Glück nicht!

    Und bei meiner schwarzen Seife fand ich es irgendwie seltsam: Man wäscht sich ja die Hände zum säubern udn dann ist der schaum grau ^^

    Die Mamorierung ist auch echt toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, wunderschöne Seife! Aber auch wir hier haben das Problem, dass alles hängen bleibt. Gut, ich putze halt das Waschbecken, aber manch anderer mag das gar nicht gern... Schönes WE wünscht Anke

    AntwortenLöschen
  9. Die ist ja wunderschön!
    Wegen den verschmutzten Waschbecken - da experimentire ich in letzter Zeit mit Zitronensäure. Die Seifen sind aber alle noch nicht reif und haben auch nicht so viel Farbe drin.
    lg niki, die grad wenig Zeit zum Sieden hat ;)

    AntwortenLöschen
  10. kommt sehr gut in der Fleur de Lis und schwarz ist immer ein Hingucker! Darf ich mir die Idee klauen....Dankeschön!

    liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  11. Superschön...
    ich mache ja auch viel mit Schwarz, beim GF schwarz gab es nie ein Problem...aber das gibt es leider nicht mehr.....
    Liebe Grüße vom zwerg

    AntwortenLöschen
  12. Schwarze Seifen finde ich super edel..besonders in solch schönen Formen! Ich habe es aber bei einem Versuch belassen...den grauen Schaum fand ich nicht prickelnd. Vielleicht hast Du ja mit der Flüssigfarbe Glück und er bleibt weiß!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  13. Your soaps are marvellous. I love charcoal soaps too.
    Regards

    AntwortenLöschen
  14. Super Seifchen ist dir da wieder gelungen. Habe vor 2 Tagen Flüssigbraun benutzt, obwohl ich mit dem Püri nochmal rein bin, hat sich nichts geändert. :( Da muss man wohl mehr reinschütten. Das mit dem Bluten habe ich nur bei der Raspberry Seife gehabt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen