Donnerstag, 1. Dezember 2011

Weihnachtswald

goodgirl productions proudly present: Die diesjährige Weihnachtsseife!

Weihnachtswald


 Am 1. Oktober gesiedet und damit gleichzeitig auch die letzte Seife seitdem. Ich hab tatsächlich schon fast 2 Monate keine Seife mehr gemacht! Dafür jede Menge Badebomben und andere Schätze für die körperliche und seelische Pflege in der (normalerweise jedenfalls) kalten Jahreszeit :).


Aufs Anwaschen bin ich mächtig gespannt, weil ich hier eine recht bunte Mischung verseift habe. Unter anderem sind nicht nur Kokos, Olive, Raps und Palmöl sowie -kern drin, sondern auch Babassu, Mangobutter und Sesamöl. Stearinsäure ist auch mal wieder mit reingewandert. Ich mag die Festigkeit und den stabilen Schaum, den man dadurch erhält. Ein Schwupps Quark durfte nach dem Andicken in den Leim.


Die Duftkomposition habe ich aus Parfümölen und ätherischen Ölen gestaltet. So wurde also Christmas Eve (Sensory Perfection) und Deck the Halls (gracefruit) kombiniert mit den ÄÖs Kiefernadel, Edeltanne, Fichtennadel und Rosenholz. Vielleicht ein bisschen ungewöhnlich, aber meine Nase ist begeistert :).


Die Marmorierung habe ich aus Fichtennadelgrün, Maigrün, Blaugrün und viiiiiiiel Silbermica gezaubert. Ich mein wirklich viel. Ein halber EL davon auf einen halben Pappbecher Leim! Leider hatte ich dann nicht mehr so die Zeit zum gründlich unterrühren... Und jetzt hab ich perfekt passendes Schneegestöber auf meiner Seife ;).

Kommentare:

  1. Oh, die sieht wunderhübsch winterlich aus, besonders mit dem Micapulver drin-ganz ganz schön!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mich richtig erinnere, hast Du sie schon im Oktober gebloggt und ich war da schon hin und weg von dieser Seife. Das hat sich nicht geändert - sie ist eine echte Schönheit! Und sowohl Duft als auch bunte Inhaltsmischung machen ehrlich neugierig :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die ist aber wunderschön geworden und das Glitzerzeugs sieht richtig gut aus.
    Um si eine feine Marmorierung hinzubekommen muss ich noch viel üben....also ab in die Seifenküche ;-)

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du "good" gemacht:-))) Interessant die Mengenangabe für Mica.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Nächstes Jahr mache ich auch so eine tolle, schöne Weihnachtsseife!! *knirscht ganz unweihnachtlich vor Neid über das gut gelungene Weihnachtsseifchen von goodgirl laut mit den Zähnen*
    ;-))) Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für eure Kommentare! Ich geb zu, eine der wenigen Seifen, die zhumindest optisch so geworden sind, wie ich es mir vorgestellt habe. Angewaschen habe ich sie noch nicht ;).

    @Lavarie: Ich kann dir gerne eine schicken, wenn du möchtest :).

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds superschön, vor allem durch das Micapulver!
    Wenn die so gut riecht wie sie aussieht... !

    Meine Weihnachtsseife hat leider beschlossen, eigene Wege zu gehen und ist total missglückt *grummel* ;)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara, endlich schau ich mal wieder hier in Deinem blog vorbei und diese Figaroschnitten muss ich unbedingt mal ausprobieren..mmmmh. Ich habe gerade gesehen, Du bist ja nach mir im love and peace WP, gäbs da etwas, was Du gerne hättest???Wünsche dürfen gerne angemeldet werden, ist ja bald Weihnachten. LG Rike

    AntwortenLöschen
  9. Lieber spät als nie, aber wunderbares Schnegestöber hast du da gezaubert!!! Ein echt würdige Winter-Weihnachtsseife!!! Liebe Grüße, NAke

    AntwortenLöschen
  10. Ist die schön! Mir gefallen die Farben und die Marmorierung, und natürlich dass sie glitzert :-) Die Bänder und Perlen sind bestimmt für die Verpackung oder? Die passen total gut.

    Liebe Grüße,
    Weird

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Ich weiß, ich bin ein bisschen spät, aber ich wollte dir sagen, wie wunderschön deine Seife ist!!! Vor allem das Geglitzer finde ich traumhaft! Und der Duft klingt auch, als wäre er für meine Nase gemacht *lach*

    Wirklich toll!!!
    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen