Dienstag, 7. Februar 2012

Malachit, ehemals Lime & Coriander


Diese Seife ist aus einem Leim mit relativ unspektakulären Basisölen wie Kokos, Raps und Olive, aber eine Menge Reiskeim und Shea reissen das ganze wieder raus ;). Vom Duft Lime & Coriander von GF wusste ich, dass es schnell andicken soll und habe ihn deswegen vor Zugabe zum Seifenleim mit etwas Jojobaöl gemischt.

Erst hat das auch ganz gut geklappt, aber dieses PÖ ist wirklich mit Vorsicht zu geniessen. Urplötzlich verwandelt sich der Leim in Griesbrei. Zum Glück hatte ich zu dem Zeitpunkt die Blockform schon vollgefüllt und die restlichen Griesswürfel aus meinem Minidivi zeig ich euch einfach nicht *g*. Die Seife hatte dementsprechend auch eine recht heftige Gelphase und war beim Ausformen leicht ölig. Mit einer entsprechenden Reifezeit ist das aber auch kein Problem, ein bisschen Öl kann die Seife wieder aufnehmen.


Gefärbt ist die Seife mit Fichtennadelgrün und ganz wenig Titandioxid. Gestempelt habe ich sie dann mit einem geliehenen Stempel vom schaumzwerg und einem Blätterstempel, der wohl von Salina gestaltet wurde. Mir gefallen die Blätter besser, auch wenn ich die Maserung ein wenig nacharbeiten musste.



Den Duft finde ich sehr gut, auch wenn man bei der Verarbeitung echt schnell sein muss. Er verfärbt nicht oder nur etwas, riecht frisch und ist für Frauen und Männer geeignet. Könnte ein neuer Lieblingsduft werden, an Olive Lush hab ich mich nämlich schon laaaaang abgerochen ;).

Kommentare:

  1. Den Duft kenne ich nicht. Aber wie Du ihn beschreibst, macht "Appetit". Und Farbe und Stempel Deiner Seife sind sowieso schön.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Seife schaut toll aus, vor allem mit dem Gold. ich hab zwar keine Ahnung von der Seifenherstellung aber ich bleib immer bei solchen Bloggs hängen :D Wollt dir nur sagen, dass ich deinen toll finde und deine Seifen (und das was du noch so fabrizierst ;)) wirklich zauberhaft finde :)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für euren Kommentar! :)

    @beatlocke: Probiers mal aus, vielleicht wirst du vom Seifesieden genauso gepackt wie ich ;). Ein guter Startpunkt ist das Seifentreff-Forum, dort gibts auch bebilderte Anleitungen.

    AntwortenLöschen
  4. diese Farbe macht Lust auf Meer!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja toll aus.... und ich weiß jetzt auch, wie Du das gezaubert hast... habe nämlich da so ein tolles Buch aus der Bücherei.... jetzt habe ich auch viel mehr Respekt vor Euch "Kerzenzauberinnen"!!!
    Gruß, Katrine

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Farbe. Ist es das Neue Fichtennadelgrün? Der Blattstempel macht sich echt gut. PÖ muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. ...das ist wirklich eine schöne frische Farbe....erinnert an Sommer und Meer!!
    Den Duft kenn ich auch nicht,aber Deine Andick-Beschreibung hat mich sofort abgeschreckt ;)
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. hallo,

    die seifchen sehen ja superedel aus! ganz tolle entdeckung =)
    liebe grüße
    doro

    AntwortenLöschen