Samstag, 5. Oktober 2013

Apfel & Walnuss


Im Herbst darf eines nicht fehlen: Eine Apfelseife! :)

Meine Eltern haben sehr viele Apfelbäume mit den verschiedensten Sorten und von Ende August bis zum ersten Frost ist deswegen bei uns "Erntesaison". Lageräpfel wie Boskoop werden natürlich erst ein paar Wochen nach dem Pflücken genussreif, aber bei Klaräpfeln ist der Verarbeitungszeitraum recht kurz. Wenn ich dann daheim bin, gibts auf jeden Fall Apfelgelee. Kuchen mach ich persönlich lieber aus etwas intensiveren Sorten und das sind meist die späteren oder Lageräpfel.

Aber Seife geht ja immer und mit dem leckeren PÖ Apple & Walnut von gracefruit hab ich das ganze Jahr Saison ;).


Im Frühjahr habe ich ein paar mal mit einer Fettzusammenstellung aus Kokos, Aprikosenkernöl, Shea, Macadamiaöl, Palm, Sheabutter und Distelöl gespielt und mir gefällt die Seifenqualität daraus sehr gut. Die Seifen sind inzwischen natürlich gut abgelagert, aber der reichhaltige und cremige Schaum macht einfach Freude am Waschbecken und in der Dusche :).

Geplant war ein filigraner Swirl mit Titandioxid, GF Red und ner Mischung aus Fichtennadelgrün + Maigrün, aber der Duft dickt an, so dass ich de facto nur noch Löffeln konnte. Ein paar Luftblasen hab ich dabei eingeschlossen und das Topping würde ich als rustikal bezeichnen, aber der Duft ist wirklich schön apfelig-nussig. Eine Herbstseife eben :).

Kommentare:

  1. Ein super schönes Seifchen!! Ich werdecden Duft heute auch noch verseifen!! Glg

    AntwortenLöschen
  2. Schade das ich sie nicht riechen kann! Die Farben find ich schön und das Topping ebenfalls. Und filigrane Swirls werden sowieso überbewertet. ;) Ich find sie hübsch deine Seife!

    AntwortenLöschen
  3. Also rustikal schaut bei mir anders aus! :-) Mir gefällt sie gut so, wie sie ist.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Apfel und Walnuss dickt zwar an - ist aber ein superleckerer Duft für Herbst und Winter -

    eine schöne Seife... ich wollt heut auch Seifeln ... hab aber im Markt natürlich nicht an das Wasser und die Kokosfettwürfel gedacht und nur Lebensmittel mitgenommen ;-))))

    Lg Krissi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderhübsch...und sooo zart!
    Rustikal schaut definitiv anders aus.

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  6. Oha, ich bin über bloglovin hier hingesprungen... Ich kam sozusagen direkt von Zucker, Zimt und Liebe und dort gab es Apfel-Zimt-Schnecken mit Karamelguss.
    Jetzt lass ich Apfel-Walnuss und war noch irgendwie im Kuchenmodus... und dachte lekka!
    Lekka Seifken ;-)

    lg,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für eure lieben Kommentare! :)

    AntwortenLöschen