Samstag, 9. November 2013

Badewanne - Badewonne

So ganz untätig war ich in den letzten Wochen auch nicht, was meine Badekreationen angeht. Normalerweise stelle ich ja so Sachen wie Badebomben, Badepralinen, Badesalz und Badeschokolade gar nicht separat ein, weil sie ja eh zu meinem Standardprogramm gehören.



Aber jetzt ist es wieder kalt genug für einen Grossproduktionstag gewesen und ich hab einige Stunden hingeklotzt, damit meine Familie und Freunde nicht pflegelos in den Winter gehen müssen ;).

Angefangen habe ich mit Badebomben, gebaut nach meinem bewährten Rezept und wie immer mit der Zange geformt (hier gehts zum Tutorial). Viele begeisterte Bombenbauer (an dieser Stelle winke ich mal freundlich lächelnd zur NSA rüber) nehmen dazu kleine halbkugelförmige Schälchen, aber ich komme mit der Zange besser klar. Geht bei mir einfach schneller und problemloser :).

Badebomben mit Kakaobutter sind perfekt für gepflegte, streichelzarte Haut nach dem Baden. Man muss sich nicht mehr eincremen und durch das grosse Extra an Pflege bleibt der Duft auch einige Stunden auf der Haut. Ne ziemlich geniale Kombi also :)!

Auf dem Bild sehr ihr 3 der absolut beliebtesten Sorten: Rosengarten, Niveala (wie der Duft aus der blauen Dose ;) ) und Himbeer. Ich habe dann noch mit Lavendel, Blackberry, LoveSpell, Sommerwiese und BeWitched (ein toller Duft von gracefruit) nachgelegt, aber da ich ab ner gewissen Menge schlichtweg Platzprobleme auf meiner Küchenarbeitsplatte bekomme, war da der erste Schwung schon eingetütet und sie sind nicht auf dem Bild. Zum Glück ist das schnelle Einpacken ja mit Rezepten mit Kakaobutter kein Problem, weil diese Kugeln innerhalb von 1 bis 2 Stunden fest sind und verpackt werden können. Eine Woche später gabs dann noch Erkältungsbadebomben (der Mann kann nicht mehr ohne ;) ), Orange-Limette und Lebkuchen.

So, und von mir aus kann der Schnee jetzt kommen. Ich bin vorbereitet :D.

Kommentare:

  1. Die sehen zum reinbeißen aus.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderbar! Ich komm ja immer mächtig in Stress wenn ich mit mehr als zwei Farben und Düften gleichzeitig arbeiten will. Respekt!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wunderbar! Ich komm ja immer mächtig in Stress wenn ich mit mehr als zwei Farben und Düften gleichzeitig arbeiten will. Respekt!

    AntwortenLöschen
  4. Super! Ich glaub, ich mach jetzt auch mal wieder welche nach deinem Rezept ;o) Wie genau gehen denn Erkältungsbomben??
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen