Montag, 11. Januar 2010

Birnenjoghurt - neue Auflage

Als kleines Zuckerl für c.conasse, mit der ich grad wieder einen Tausch am Laufen hab:
Tataaaa, die neue Birnenjoghurt-Seife! Dieses Mal wars ein ziemlich bunter Mix aus Fetten und Ölen, besonders erwähnenswert (auch weil ich es aus Kostengründen nicht so oft verwende) Babassu als mildes Schaumfett und viel Shea zur Pflege, gepaart mit diversen bewährten Seifenzutaten. Beduftet wie immer mit gracefruits Pear und Yogurt PÖs. Ganz frisch noch im Divi:

An der Marmorierung muss ich noch ein bisschen arbeiten, eigentlich sollte sie ein bisschen anders aussehen ;)

Kommentare:

  1. was haben wir den Divi lieb, lach!
    Die Marmorierung sieht doch sehr, sehr gut aus. Ich glaube, man ist nie wirklich zufrieden. Die Farben sehen schön aus, wie wirds sein, nach der Gelphase oder läßt Du sie nicht?

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Du kommst aus München?
    Vielleicht kannst du uns ja ein günstiges Hotel empfehlen?
    Und natürlich Dinge die man unbedingt sehen muss ;) Werden wahrscheinlich nur 4 oder 5 Tage da sein und wollen so viel wie möglich sehen...

    Übrigens sieht die Seife echt Klasse aus! Ich will auch sowas können! Verkaufst du sie bei Ebay oder was machst du mit der vielen Seife?

    AntwortenLöschen
  3. Die Seife gefällt mir sehr gut! Gerade Marmorierung ist dir gut gelungen, finde ich. Es ist so: man ist mit eigenen Seifen sehr selten zufrieden, wobei man immer die Seifen von den anderen perfekt findet. Das ist bei mir mit den Farben auch so: bei meinen Seifen mag ich es lieber dezenter, aber die bunten Seifen auf den vielen anderen Blogs finde ich total schön.

    Ich möchte mich auch für deinen Besuch und deine lieben Kommentare auf meinem Blog bedanken und wünsche dir einen schönen Tag!

    Valentina

    AntwortenLöschen
  4. @Dörte: Das war schon nach der (nicht vorhandenen) Gelphase. Für die Rottöne hab ich die Farben von gracefruit verwendet, wenn die nicht ausbluten, hab ich das Rot meiner Träume gefunden! :D

    @Pixelfee: München und günstig schliesst sich irgendwie gegenseitig aus *lach*. Aber es kommt auch darauf an, wann ihr kommen wollt. Zum Oktoberfest zahlt man natürlich Spitzenpreise.

    Seifeln ist wirklich toll und eine gute Seite zur Info ist www.naturseife.com. Da kannst du alles wichtige erfahren. Meine Seifen werden gleichmässig an Familie und Freunde verteilt (wascht euch öfter *g*), legal verkaufen ist mit strengen Auflagen verbunden. Dann ist es auf einmal Arbeit und kein Hobby mehr ;).

    @valentina: Gern geschehen, wir kommentieren uns bestimmt öfter mal! :)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich find die Marmorierung große Klassen und ich würd gern mal schnuppern. Hört sich richtig lecker an.
    LG Anke

    AntwortenLöschen