Samstag, 15. September 2012

Honigbiene

Die Honigbiene ist für mich eine ganz klassische Seife. Weil ich sie schon seit Jahren in regelmässigen Abständen mache. Und weil -ganz klassisch- immer Honig und Bienenwachs drin ist :).





Mir ist dabei wichtig, dass ich regionalen Honig verwende. Die verseiften Fette sind aber nur annähernd regional... leider wächst hier kein Kokos oder Palm, Sheabutter genauso wenig ;). Dafür aber Raps- und Distelöl und das Olivenöl ist auch nicht von soooo weit her.

Beduftet ist die Honigbiene wie immer mit Scottisch Blossom Honey von GF und Acacia Honey von SP. Ich habe den Leim mit etwas Titandioxid aufgehellt aber trotzdem sieht man deutlich, dass die PÖs und der zugegebene Honig die Seife bräunlich verfärben.

Die Bienenformen passen hier natürlich besonders gut zur Seife, aber auch in den Kudosformen macht sie sich gut, oder :) ?

So, aus irgendeinem Grund ist die Sonne jetzt weg und dabei wollte ich doch noch ganz viele Bilder von neuen Seifen machen... *seufz*. Da hab ich nämlich einiges nachzuholen! ;)

Kommentare:

  1. Ich liebe Bienwachs und Honig in der Seife...und die Kudoformen sind so schön...

    AntwortenLöschen
  2. Alle schön!! Meine Lieblinge sind die kleine Tasche und die Rose. :0) Montag bring ich dann auch endlich mal deinen Umschlag zur Post. ;0)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hey, würdest du das genaue Rezept verraten? Eine Honigseife will ich auch mal machen - vielleicht färbe ich sie gleich schwarz wenn sie eh so nachdunkelt. Oder, eigentlich, ein Teil schwarz und ein Teil gelb und dann schichten?^^

    LG!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Kommentare!

    @Phi&Lu: Ich freu mich und Mr goodgirl auch :D!

    @Anonym: Hast du auch nen Namen/Blog/Emailadresse? Ich beantworte gerne Fragen, weiss aber auch gerne, mit wem ich eigentlich rede ;).

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Formen, die sind klasse, ich brauch auch dringend mehr Formen, man kann soviele schöne Seifen, Badebars etc machen, wenns nur nicht immer sooo teuer wäre. Auf jeden Fall sehen die Seifen toll aus

    Liebe Grüße
    Bubbelfee

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen toll aus, in Form, Farbe und Aussehen!! Verräts Du vielleicht wirklich das Rezept, das sieht so fest, aber auch cremig aus...

    lg
    Karin

    AntwortenLöschen