Mittwoch, 28. August 2013

Badesahne

Ein neues Projekt in der gaaaanz frühen Phase. Aufschlagbare Badesahne a la foaming bath whip. Mal gucken, ob das stabil und so fluffig bleibt ;-). Bisher ist die Konsistenz himmlisch und das Hautgefühl nach dem Benutzen auch sehr angenehm. Ein Teil mit Zucker als Peeling sieht ebenfalls vielversprechend aus.
Beduftet ist alles mit Passionate Kisses von SP, dann kann ich potentielles Verfärben auch gleich testen :-).
Meine Kamera ist nicht aufgeladen, dieses mal gibts das Bild und den Post also per Handy.

Kommentare:

  1. Mhhhhh, das schaut genau so aus, wie Etwas in das ich meinen Finger sehr gern eintauchen würde um ihn dann abzuschlecken!!! Richtig lecker!!!

    Und deine Lavendelmilch...wirklich schönes Seifchen!

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super cremig und fluffig aus!
    Ich benutze Gittas Badeschaum täglich zum Duschen, er schaut sehr ähnlich aus. Es ist auch ein Mousse, herrlich cremig auf der Haut und pflegt ganz wunderbar.

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. O Barbara, das sieht ja aus wie Luxus pur, allererste Sahne sozusagen. Damit könntest Du auch eine passionierte Duscherin wie mich zu einem Wannenbad verführen. Ich hoffe, die Konsistenz bleibt so sahnig.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Bow, sieht die fluffig aus.....

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht sie aus, wunderbar fluffig, bin auch gespannt, ob sie so bleibt:))

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für eure lieben Kommentare!

    Bisher siehts gut aus, die Konsistenz ist geblieben und alles ist immer noch schön fluffig :).

    AntwortenLöschen