Dienstag, 24. Mai 2011

Schaumschlägerei

Ein kleines Update zu meinem Salzseifentest. Die Seifen sind inzwischen ungefähr ein halbes Jahr alt und sollten spätestens jetzt gut sein ;).

Huixtocihuatl


Salty Salsa

Mein Urteil ist damit klar. So sehr ich den Duft der Huixtocihuatl liebe, mein eigenes Rezept schlägt das aus dem Buch um Längen, was den Schaum angeht. Zwar ist das Stück der Huixtocihuatl kleiner, dafür durfte sie einige Runden mehr in der Hand drehen. Die Versuchsbedingungen sollten also ausgeglichen sein ;).

Echte Salzseifen-Fans dürfte das allerdings weniger beeindrucken. Sie sind den nicht vorhandenen Schaum gewöhnt... :)

Beim nächsten Versuch werde ich etwas weniges Schaumfett benutzen und stattdessen Olive oder Shea dazugeben. Mal gucken, wie sich das dann entwickelt.

Kommentare:

  1. Der Schaum von der Salty Salsa schaut ja ganz gut aus. Ich mag meine schäumende Salzseife nicht mehr missen. Wieviel überfettest du? LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die schäumt aber wirklich toll für eine Salzseife.
    Übrigens: Du hast mein kleines Überraschungspäckchen gewonnen - das mit dem Pferdestall war richtig.
    Ich bräuchte dann mal Deine Addi.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mit deinem neuen Rezept bist du sicher auf der richtigen Fährte!
    Meine Lieblingssalzseife besteht aus Babassu, Shea, Olive und bissi Rizi, 1% Seidenprotein.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hättest du es nicht dazu geschrieben - der Schaum der Salty Salsa sieht nicht nach einer Salzseife aus. Ich gehöre ja zu den Schaumjunkies und hab deswegen bisher noch keine reine Salzseife gemacht, nur Sole. Aber wenn es doch möglich ist... Ich werds ausprobieren, dein Schaum sieht nämlich toll aus.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Kommentare!

    @Claudia: Die sind beide mit 15% überfettet.

    @friesenfan: Echt jetzt? Wie cool! Ich freu mich voll :))!

    @Tina: Seidenprotein ist ne gute Idee. Vielleicht setz ich das auch um :).

    AntwortenLöschen
  6. @Frau Savon: Ja, der Schaum ist recht grossblasig, ich hätte ihn gern ein wenig cremiger. Deswegen werd ich minimal an der Zusammensetzung feilen. Momentan dürften es an die 85% Kokos und Babassu sein, wenn ich das Rezept richtig im Kopf hab. Der Rest ist Shea, Lanolin und Rizi zu ungefähr gleichen Teilen, glaub ich.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Goodgirl,

    ich hab heute Post von dir bekommen, vielen, vielen Dank für das zum Anbeissen leckere Birnenherz.

    Liebe Grüße
    Dira

    AntwortenLöschen
  8. Ich mach die auch mit 15% ÜF. Bei mir ist auch Babassu, Palmkern, Olive, Macadamia, Lanolin und Rizinus drin. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Salzseifen sind so wunderbar....
    findet der Zwerg,
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hi goodgirl!
    Hab grad deinen Blog entdeckt! Hab mich grad bei dir umgeschaut und sooo viele tolle Sachen entdeckt!

    Vielleicht hast du ja mal Lust auf nen Tausch? Kannst dich ja mal bei mir umschaun ob dir irgendwas gefällt!

    Viele liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen