Montag, 30. Juni 2014

Marajo

Marajo hat mich neugierig gemacht. Also der Name vom Duft und wie ihn gf beschrieben hatte. Es soll ein Dupe sein, aber leider weiss ich nicht von welchem Parfum. Und inzwischen hat ihn gf anscheinend auch wieder aus dem Programm genommen. Er riecht wohl doch zu ähnlich wie Orange Blossom...


Und genau deswegen finde ich den Duft wohl auch gut :). Ich mag Orangenblüte.

Dieses Seifchen habe ich ihm Rahmen eines Testsiedens gemacht. Ab und an teste ich mich so durch die neu bestellten PÖs und guck mir Andicken und Verfärbung an. In diesem Fall waren es also knapp 9 ml PÖ Marajo auf 350g Leim, und das reicht auf alle Fälle locker. Eher würde ich ein bisschen runtergehen. Der Duft hat bei mir angedickt und auch etwas aufgeheizt. Aber bei ner kleinen Menge Seifenleim kann man auch Einzelformen noch gut füllen und die Gefahr, dass sie zu heiss werden ist auch nicht soooo gross.

Mein Rezept war aus Kokos, Distel, Shea, Raps, Kakaobutter, Mandel und Rizinusöl mit etwas Zucker in der Lauge. Gefärbt habe ich mit wenig Titandioxid und Sunset Yellow.

Ist zwar schade, dass gf das PÖ wieder aus dem Programm genommen hat, aber Orange Blossom alleine reicht eigentlich auch ;). Und die 3 Stücke, die ich gemacht habe, sind inzwischen auch schon alle wieder weg.

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Hast du eine andere E-Mail Adresse? Hatte dir zweimal geschrieben, damit sich mein Tauschpäckchen endlich mal auf den Weg zu dir machen kann. ;)
    Hab schon ein schlechtes Gewissen...
    Meld dich doch einfach und sag mir was du gerne haben möchtest.
    Ganz liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Kaum sind sie da, schon sind sie weg. Das wundert mich nicht bei so einem feinen Seifchen mit leckerem orangenblütenähnlichem Duft.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Marajao sieht fantastisch aus und der Duft ist bestimmt paradiesisch (ich denke, dass es dort bestimmt sehr gut duftet). Auch die Form gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüsse, Maria / Amber

    AntwortenLöschen