Dienstag, 28. Juni 2011

Dressingmischung Italia

Ich mag fertige Dressingmischungen aus dem Supermarkt nicht so richtig. Meistens ist Glutamat mit drin, das muss ich im Essen nicht haben. Mal davon abgesehen, dass die unterschiedlichen Sorten ja doch irgendwie alle gleich schmecken. Aber praktisch in der Anwendung sind sie!

Praktische Sachen find ich wiederum auch gut und dieser Mix ist toll z. B. für die Arbeit, wenn man ohne grossen Aufwand ein leckeres Dressing zum Salat haben will. Wasser, Öl und Essig findet sich ja in vielen Büroküchen, und der ganze Rest lässt sich supereinfach im Päckchen mitnehmen :). Und meine Mischung ist garantiert ohne Geschmacksverstärker!

fix und fertige Dressingmischung Italia


Pfeffer und Salz, Oregano, Basilikum und Thymian, Liebstöckel und ein Hauch Knoblauch sind unter anderem die Zutaten, die das Ganze zu ner runden Sache machen. Zur Verwendung nimmt man dann ca. 1 EL der Mischung auf 1 EL Wasser + 2 EL Weissweinessig + 5 EL Öl, verrührt alles gut und mischt es unter den Salat. Guten Appetit! :)

Kommentare:

  1. Das werde ich heute gleich ausprobieren. Hört sich gut an. Es gelüstet mich nämlich mal wieder nach Pasta. Und dazu gibt es dann einen Goodgirl Salat. Danke!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Bei uns gibt es jeden Tag Salat, das werde ich mal ausprobieren :)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich möchte dich zur Seifenblogger Community einladen. Wenn du Lust hast, schau mal hier vorbei:

    http://health.groups.yahoo.com/group/seifesiederblogs/

    LG
    Soapmum Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure Kommentare! Gerade auf englischsprachigen Seiten findet man einige Rezepte zu dem Thema :).

    AntwortenLöschen